Das CREDIT POINT-SYSTEM

Wichtige Infos zu den Förderkursen

Das credt point system gilt an der TSH für alle Fördermaßnahmen ab Jahrgangsstufe 6. Bis zum Ende der Klasse 10 muss die Mindestanforderung von 7 credit points erworben werden.

Für Quereinsteiger ergeben sich die folgenden Mindestanforderungen:

Die Schülerinnen haben selbstverständlich die Möglichkeit mehr Kurse als die oben genannten Mindestanforderungen zu belegen.
Alle Förderkurse sind gleichwertig und werden jeweils mit einem credit point pro Halbjahr bepunktet. Einige ausgewiesenen Kurse sind für ein Jahr verpflichtend und werden dementsprechend mit zwei credit points auf das gesamte Schuljahr angerechnet.

In Jahrgangsstufe 9 absolvieren die Schülerinnen das verpflichtende Sozialpraktikum über ein Schuljahr, welches ebenfalls mit zwei Punkten bewertet wird.

Der erfolgreiche Abschluss eines Kurses setzt voraus, dass die Schülerinnen nicht mehr als ein Viertel der erteilten Stunden verpassen. Wird die Mindestteilnahmezeit unterschritten, kann der Kurs nicht angerechnet werden.